Sicherheit vor Ehrgeiz

Online tracking von ANT ARCTIC LAB

Die zweite Nacht auf See war sehr intensiv. Skipper Norbert Sedlacek Koch segelte bei 40 Knoten und entsprechend starkem Seegang hart am Wind.

Heute um 14:05 Uhr informierte Norbert sein Werft-Team, dass der IY Open60AAL eine Kollision mit einem unbekannten schwimmenden Objekt hatte und die Ruderbefestigung brach. Da die Ruder essentiell für das Steuern sind, musste Norbert leider auch dieses Mal umdrehen. Es war eine schwierige, aber unumgängliche Entscheidung für den erfahrenen Vendée Globe Finisher und obwohl er sehr enttäuscht ist, scheint es die einzige Option zu sein, die Sicherheit der Herausforderung vorzuziehen. Daher kehrt er nun nach Les Sables d’Olonne zurück.

Norbert wird zusammen mit seinem Innovation Yachts Team die Situation genauer analysieren um die weitere Vorgehensweise zu entscheiden. Weitere Informationen folgen nach Norbert‘s Ankunft.

Teilen

mehr Beiträge

Marion sitting next to her improvised office table in the big shipyard

Es ist vollbracht! ✅💪🤩

Auch die Tore 🚪 unserer neuen Werfthalle sind eingesetzt 🔧 und somit können wir ab sofort die Werft umziehen 📦📦, denn schon bald heißt es

construction interior new shipyard Innovation Yachts

Nur noch wenige Tage…

… Bis unsere Tore am neuen Werftstandort eintreffen😊 Aber wir können es aber kaum erwarten endlich einzuziehen und haben deshalb schon mit den ersten Ausbauarbeiten

Ein lachendes und ein weinendes Auge…

…beschert uns diese Woche! Wetterbedingt mussten wir unsere ⛵ VOLCAT16 Testfahrten leider unterbrechen aber dafür laufen die Werftarbeiten auf Hochtouren😊 👏 Seit gestern wird der

Schick uns eine Nachricht

Mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten erklären Sie sich mit den Bedingungen unserer Datenschutzpolitik einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit direkt bei der Verwaltung der personenbezogenen Daten oder durch Kontaktaufnahme zu uns widerrufen.